Theater für die Schüler

Die Kinder haben recht häufig Gelegenheit im Rahmen der Schule Theater zu spielen. Am Donnerstag, 23. Mai hatten sie das Glück, Zuschauer eines „richtigen“ Theaterstücks zu sein. Florine Nemitz, Lehrerin an unserer Schule, hat das Spiel geschrieben und dargeboten.

Einige Kommentare der Schüler nach der Vorstellung:

„Ich fand es lustig und traurig zugleich.“

„Es hat mir gut gefallen; ich habe aber nicht alles verstanden.“

„Ich sah zum ersten Mal ein Theaterstück ohne Worte und es ist amüsant, denn sie waren überflüssig. Musik und Mimik drückt alles aus.“

Zurück

Theater für die Schüler

Die Kinder haben recht häufig Gelegenheit im Rahmen der Schule Theater zu spielen. Am Donnerstag, 23. Mai hatten sie das Glück, Zuschauer eines „richtigen“ Theaterstücks zu sein. Florine Nemitz, Lehrerin an unserer Schule, hat das Spiel geschrieben und dargeboten.

Einige Kommentare der Schüler nach der Vorstellung:

„Ich fand es lustig und traurig zugleich.“

„Es hat mir gut gefallen; ich habe aber nicht alles verstanden.“

„Ich sah zum ersten Mal ein Theaterstück ohne Worte und es ist amüsant, denn sie waren überflüssig. Musik und Mimik drückt alles aus.“

Zurück