Schulweg

Der Schulweg liegt grundsätzlich in der Verantwortung der Eltern. Einige Gedanken sind uns wichtig.

Ein erlebnisreicher Schulweg aus eigener Kraft entspricht dem natürlichen Bewegungsbedürfnis des Kindes. Es erlaubt ihm, sich in der Umwelt zurecht zu finden und deren Schönheiten zu entdecken. Außerdem tragen die wertvollen Kontakte auf dem Weg zu Fuß zur Schule oder zum Schulbus zur sozialen Entwicklung des Kindes bei.

Ermöglichen Sie Ihrem Kind von Anfang den Weg zu Fuß zur Schule oder zum Schulbus! Falls es noch Begleitung benötigt, gehen Sie mit.

Im Einzelfall kann es Situationen geben, die eine Autofahrt erfordern. Aus Rücksicht auf die Kinder ist es sinnvoll, nicht direkt vor die Schule zu fahren, sondern wenn nötig den Parkplatz hinter der Turnhalle als Wendeplatz zu verwenden und Ihr Kind dort abzusetzen.

Eine weitere Möglichkeit ist der „Känguruplatz“ gegenüber der Bäckerei. Dort können Sie Ihren Wagen abstellen, die letzten paar Meter mit Ihrem Kind zu Fuss gehen, oder dort kann Ihr Kind auf Sie warten, falls Sie es einmal mit dem Auto abholen sollten.

Vereinbarung für Schulbus

charta bus 2.pdf (154,6 KiB)