Unsere Schule

Leubringen befindet sich direkt an der Sprachgrenze zwischen der Deutschschweiz und der Romandie.

Dieses spannende Umfeld bietet vielfältige Möglichkeiten.

Rund 260 Schülerinnen und Schüler besuchen drei Kindergartenklassen und 6 deutschsprachige und 5 französischsprachige Primarschulklassen. 

Der Unterricht erfolgt grundsätzlich in einer Sprache, gemäss Lehrplan 21 bzw. Plan d'études romand. 

Möglichst viele Kurse des "Angebots der Schule" und die ausserschulischen Kurse im Rahmen des freiwilligen Schulsportes finden in gemischtsprachigen Gruppen statt. Obwohl wir in der Schule zwei Sprachen sprechen und nach zwei Lehrplänen unterrichten, verstehen wir uns als eine Schule.